Körnlesbrot*)

Ein sehr gehaltvolles Brot, mit langer Frischhaltung durch die gut verquollenen Saaten und den gekochten Hafer.

*) Die wörtliche Übersetzung ins Hochdeutsche wäre "Körnchenbrot". Warum in nördlicheren Gefilden aber alle Körnlesbrote nicht Körnchenbrot, sondern Körnerbrot heißen, obwohl doch die Körner, die drin oder drauf sind, dort keinen Deut größer sind als in unserem Körnlesbrot, vermögen wir auch nicht zu erklären.

 

20.09.2017

Körnlesbrot

Körnlesbrot

Körnlesbrot

Marke:

Bioland Bäckerei Weber

Herkunft:

Deutschland (DE)

Qualität:

100% bio, Bioland

Kontrollstelle:

DE-ÖKO-006 | ABCERT

Inhalt:

1000 g

Allgemeine Hinweise:

Backfermentbrot; Weizen-Roggen-Vollkornbrot in Kastenform, mit Hafer, Buchweizen, Hirse und Ölsaaten, die zu vollem Geschmack und langer Frischhaltung führen.

Besonderheiten:

ohne Verwendung von Backhefe; mit einer Vielfalt von Getreidearten und Ölsaaten

Zutaten:

WEIZENvollkornschrot*, ROGGENvollkornschrot*, HAFER*, Leinsaat*, Hirse*, Buchweizen*, Backferment*, Steinsalz, Mohn*, SESAM*, Wasser
enthält folgende allergene Zutaten: Gluten, Sesam

* = Zutaten aus ökol. Landbau, ** = Zutaten aus biol.dynamischem Anbau
 
Qualität
Qualität, Anteil an Bio-Zutaten
100% bio
Öko-Kontrollstelle
DE-ÖKO-006
Welcher Standard wird erfüllt
Bioland
 
Warengruppenspezifische Angaben
Salzart
Steinsalz
Triebmittel
Backferment
Mahlgrad
Vollkorn
Rechtlicher Status
Lebensmittel
 
Allergiehinweise
Gluten
enthalten
Sesam
enthalten
Hefe
nicht enthalten
Roggen
enthalten
Weizen
enthalten
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Rohstoffe nicht jodiert
ja
 
Sensorik, Beschaffenheit
Geschmack
Backferment-Brot; milde Säure, aber voller, kerniger Geschmack durch Ölsaaten und Vielfalt von Getreidesorten,
 
Angaben zu LMIV
Inverkehrbringer
Bäckerei Weber GmbH, Ringstr. 48, D-71364 Winnenden
 

Testfußnote

powered by ecoinform®
Letzte Änderung: Mittwoch, 20.09.2017   |   Erstellt von TYPO3-Beratung.com, Nürtingen/Winnenden/Rems-Murr-Kreis